» Mehr als Mitmachen – mobile und digitale Jugendbeteiligung in Brandenburg «

Im Stadtmuseum Schwedt haben Schüler*innen des  Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium Schwedt vier wunderbare Porträts ausgestellt, welche die Zeit des Mauerfalls beschreiben und auch auf Erlebnisse in der nun vergangenen Epoche der DDR zurückschauen.

Mehr Informationen zu den Projekttagen im Stadtmseum Schwedt befinden sich unter „about you“!

Das Projekt fand im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe #Momentmal! in Kooperation mit dem LAKD Brandenburg statt.

Vom 10.11. 2019 – 23.03. 2020 sind die Werke der Schüler*innen und die erlebten Geschichten ihrer Familien, Freunde oder Verwandten innerhalb der Sonderausstellung des Stadtmuseums „Wendegeschichten. Erinnerungen an die Friedliche Revolution in Schwedt/Oder“ zu sehen.