» Mehr als Mitmachen – mobile und digitale Jugendbeteiligung in Brandenburg «

Am 10. und 11.11. 2017 trafen sich viele engagierte junge menschen aus kleinen und größeren orten brandenburgs zum Auftakt des neuen „jugendforum brandenburg“.

anlass ist, dass zum frühjahr 2018 die sogenannte „Landes-Nachhaltigkeitsstrategie“ brandenburgs fortgeschrieben wird, und somit politische richtungen für die nachhaltige entwicklung brandenburgs festgezurrt werden. es gilt nun, möglichst viele anregungen und forderungen aktuell engagierter praktiker*innen aus entwicklungs-politischen initiativen, welt-läden und interkulturellen projekten aufzugreifen und dafür zu sorgen, dass deren anliegen in der fortgeschriebenen fassung verankert werden.

ziel des jugendforums ist es, projekte, veranstaltungen und aktionen zu nachhaltigen themen zu entwickeln und diese selbstorganisiert umzusetzenum die selbst gewählten themen in brandenburg bekannt zu machen und der forderung nach größerem entwicklungspolitischen und nachhaltigen engagement in der bevölkerung nachzukommen.

saysomething unterstützt die engagierten menschen methodisch, ihre themen öffentlich zu platzieren, durch e-partizipative methoden in den dialog zu gehen und kollaborativ miteinander zu arbeiten. beispielsweise durch die Unterstützung einer WG, welche mit einem filmprojekt zur ankunft minderjähriger geflüchteter in brandenburg öffentlichkeit erreichen möchte. am tagungsort entstand einkleines comic dazu.